Alte Scheune Stahnsdorf

Stahnsdorf

Nutzung
Wohnen
Standort
Stahnsdorf
Bauherr
Privat
Nutzfläche
325 m²
Leistung
LP 1 - 8
Volumen
-
Jahr
2012 - 2013

Ausbau einer alten Scheune zum Wohnen

Im Südwesten von Berlin entstand mit dem Ausbau einer über 100 Jahre alten Scheune für eine Familie mit Kindern ein behagliches Wohngebäude. Die Scheune wurde im Jahr 1892 in traditioneller Ziegelbauweise errichtet und diente vor dem Ausbau zuletzt als Lager- und Stellplatzfläche. Die alte Ziegelfassade wurde aufwendig saniert, gereinigt und mit vertikalen Fensteröffnungen aufgebrochen, um die Wohnräume mit ausreichend Tageslicht zu versorgen. Das massive Holztor auf der Hofseite wurde durch eine transparente Fassade ersetzt und dient nun als großzügiger Eingang des Wohngebäudes. Im Erdgeschoss entstand ein offener lichtdurchfluteter Wohn- und Essraum mit Blick in den angrenzenden Garten. Neben den Privaträumen im Obergeschoss erweitert eine Galerie den Wohnraum, in dem sich die gesamte Höhe der Scheune erleben lässt, auf eine zweite Ebene.