Verwaltungskomplex Dortmund

03.08.2015

Der Pumpenhersteller Wilo erneuert seinen Firmensitz in Dortmund. 500 Mitarbeiter müssen während der Bauzeit in ein Ausweichquartier umziehen. Im Zuge dessen galt es den Verwaltungskomplex Florianstraße 1-3 und Kaiserhain in Dortmund zu reaktivieren. Neben der Schadstoffsanierung und der Umsetzung der brandschutztechnischen Anforderungen wurde ein modernes Bürokonzept in Abstimmung auf die Bedürfnisse des Unternehmens umgesetzt. Großraumbüros mit Gruppen- und Einzelarbeitsplätzen werden mit Besprechungs- und Ruhezonen kombiniert. Ein repräsentativer Vorstands- und Konferenzbereich sowie der Empfang und die Kantine ergänzen das Raumprogramm.