Modernisierung 30er Jahre Villa

01.12.2014

Im Südwesten Berlins nahe dem Schlachtensee wird die Villa aus den 1930er Jahren, die von einem Kirchenbaumeister erbaut wurde, behutsam modernisiert. Die Fassade aus dunkelrotem Klinker und die Ausformulierung der Fassadenöffnungen lassen die Handschrift des Kirchenbaumeisters deutlich erkennen. Im Zuge eines Eigentümerwechsels soll das Gebäude vor allem im Innenraum auf die Bedürfnisse der neuen Besitzer angepasst werden und die einzigartige Charakteristik der Villa bewahrt werden.